HEIMATGEFLÜSTER“ Schneller, höher, weiter – in einer Welt der Superlativen bewundern wir das höchste Bauwerk, die längste Brücke und das schnellste Flugzeug. Der Begriff „Heimat“ erscheint manchem altmodisch und kann beim Wettlauf um die medialen Reize scheinbar nicht mehr mithalten. Der Arbeitsmarkt ruft noch immer nach flexiblen und ortsungebundenen Facharbeitern, obwohl das Internet schon längst das Homeoffice ermöglicht. Über das Projekt HEIMATGEFLÜSTER soll nun die regionale Verbundenheit der Museumsfreunde gefördert und in den öffentlichen Focus gerückt werden. Wir laden Sie ein, sich in regionalen Gruppen zusammen zu finden, um in Eigenregie einen Audioguide über Ihre Heimatgeschichte zu erstellen. Ziel ist nicht die perfekte Vertonung, sondern ein vorzeigbares Gemeinschaftsergebnis, das allen Beteiligten Spaß macht. Wir haben bereits sehr gute Erfahrungen mit Schülerprojekten gemacht, bei denen die „Generation Technik“ einen ganz eigenen Zugang zur regionalen Heimatgeschichte fand. Damit verbunden ist auch die Chance, junge Menschen für die Mitarbeit in Museen und Heimatvereinen zu gewinnen. museum.de stellt die Platform für die Audioguides, die über die App museum.de abrufbar sind. Es entstehen keine Kosten.

Ihr Team von museum.de